Zur Hauptnavigation (alt-n) |
Zum Inhalt (alt-i)

     

Zum Seitenbeginn (alt-t) |
Zum Inhalt (alt-i)

Mit Elan gefügte Klangbausteine

Kleine Zeitung, 2.2.2005

Das "Ensemble Zeitfluss" lässt sich wieder hören.

GRAZ. Nach einer ungewollten Pause meldete sich das im Oktober 2003 in Graz gegründete "Ensemble Zeitfluss" wieder zu Wort und konnte auch bei seinem zweiten Auftritt den Minoritensaal respektabel füllen. Aus musikalischen Bausteinen (dieser Begriff taucht in den Einführungstexten zu den beiden Uraufführungen auf) wurde ein Programm erstellt, das - in diesem Fall mehr sicht- als hörbar - jeden einzelnen Instrumentalisten fordert: in Daniel Mayers "Elliptischen Variationen" als Klangkörper, in Kiawasch Sahebnassaghs "Illusion" im solistischen Einsatz. "Partiels" von Gérard Grisey (1946-1998) sorgten für den spielerisch-amüsanten Teil des von Edo Micic vom Dirigentenpult aus mit gewohntem Elan geleiteten Abends.


Druckfreundliche Ansicht Diesen Artikel empfehlen Top

Zum Seitenbeginn (alt-t) |
Zum Inhalt (alt-i)